Mörder mit Gefühl

Mörder mit Gefühl

2013

„Mörder mit Gefühl“

Commedia della Morte von Gabriel Dagan
Zum 10. Jubiläum von K254

Regie: Erik Biegel

Mysteriöses spielt sich im Hause Gutbrot ab:
Während Frau Gutbrot ihre alltäglichen Befindlichkeiten pflegt, klingelt ein eleganter Fremder an der Wohnungstür und fragt nach ihrem Gatten.
… Selbstverständlich bittet sie den netten Besuch auf ein Tässchen Kaffee herein; denn es dauert noch ein wenig, bis ihr Mann vom Büro nach Hause kommt. Der Postbote und der Hausfriseur vergessen derweil ihren Auftrag und buhlen kämpferisch um das fesche Hausmädchen. Unterdessen versucht die Tochter, eine angehende Schauspielerin, alles bühnenreif zu interpretieren, während sich schließlich Frau Dr. Kohlhaas mit aller
ärztlicher Kunst der desolaten häuslichen Situation widmet. Zumindest dem fremden Gast verschafft das den Raum, professionell und freundlich-gelassen seinen Auftrag zu erledigen …

Es entwickelt sich eine tragikomische Geschichte voller Absurditäten und schwarzem Humor – eine „Commedia della Morte“.

Mit:
Christiane Hartmann als Helga Gutbrod sowie:

Jakub Leciejewski – Clemens Gutbrod, ihr Gatte
Kora Kliesch – Leonie, deren Tochter
Gerd Conrad – Der Mörder
Claudia Renner/Monika Hub – Marianne, Hausmädchen
Thomas Stadtfeld – Der Postbote
Reinhold Kaminski – Fabrizio, Friseur
Marion Rader – Dr. Vera Kohlhaas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.